Sommerworkshops starten wieder!

Workshops von Unternehmern für Unternehmer

Unsere Workshops eine schöne Methode für die Referenten, sich gegenseitig zu empfehlen und über die Verbreitung des ui! Workshopsprogramms mehr Sichtbarkeit und mögliche Kunden zu erhalten. Sie und Ihr Thema kommen ins online und offline Programmheft, werden per facebook und Newsletter beworben. Ebenso machen wir Presseartikel über die Themen und stellen sie auf den ui! Treffen vor. 

Im Sommer haben Unternehmer/innen und Privatpersonen vermeidlich etwas mehr Zeit hat für Weiterbildung, Unternehmensentwicklung und andere wichtige Themen, die im Alltag schnell zu kurz kommen… was liegt da näher, als sich weiterzubilden? 

Zum dritten Mal organisieren wir die Sommer-Workshop­reihe: An Terminen von Juni bis August sollen wieder ca 20-25 jeweils dreistündige Workshops von Unternehmern für Unternehmer stattfinden, in denen die Referenten aus dem Netzwerk ihr Know-How an die Teilnehmer weitergeben. Die Workshops finden in Kleingruppen bis maximal 6 Personen statt, für einen möglichst individuellen Austausch, denn die Teilnehmer sollen für ihren Unternehmer-Alltag direkt etwas mitnehmen. Damit der schöne Sommertag nicht gänzlich der Fortbildung gewidmet wird, hat das Netzwerk sich für Halbtages-Workshops entschieden. weiterlesen

Auf gutes Netzwerken mit dem BNI!

Zum einjährigen Jubiläum unserer Netzwerkfreundschaft mit dem BNI haben Sascha Riks aus dem BNI Chapter Rheine und Nina Eckhardt für ui! ein kurzes Video gedreht. Nina darüber: „Wir merken dass Videos mehr Infos in kürzerer Zeit transportieren. Vielleicht werden die ui!s so neugierig, was der BNI kann und umgekehrt.“ Jedenfalls hat der Dreh viel Spaß gemacht 🙂 weiterlesen

Nachbericht zum ui! Treffen am 29.01.2019

Erfolgreich als Unternehmen auf der Messe

Rund 40 aktive ui!´s und Freunde des Netzwerkes versammelten sich am Dienstag, 29. Januar zum ersten Treffen 2019 in der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Rheine. Das Thema „Messepräsentation“ interessierte auch viele Unternehmer*innen die zum ersten Mal beim Netzwerktreffen dabei waren.

Deine Messe

Der Abend startete mit einem Einblick in die Chancen, die „Deine Messe“ für Unternehmen bietet, die seit Jahren erfolgreich von Britta Löchte im Autohaus Brüggemann veranstaltet wird – dieses Jahr am 6. und 7. April.

Niedrigschwellig angelegt, fänden hier auch kleine Unternehmen und Start-ups eine wirkungsstarke Plattform, denn „Deine Messe“ werde von rund 3.000 Besuchern frequentiert. „Es ist keine Fach-, sondern eine Endverbrauchermesse, auf der jede Branche nur einmal vertreten ist“, erläuterte Britta Löchte das Alleinstellungsmerkmal ihres Konzepts: „Das macht die Messe für die Besucher abwechslungsreich und die Aussteller haben einen Alleinvertretungsanspruch.“

Tipps und Tricks zum Messekonzept

Anschließend stellte Nina Eckhardt von der Werbeagentur zweites frühstück dar, was ein erfolgreiches Messekonzept beinhalten sollte. Dabei ging sie auch darauf ein, welche Schritte vor und nach der Messe notwendig sind. „Seid mutig und sprecht Messebesucher an: Man kauft Dinge die man braucht von Menschen die man mag“, machte Eckhardt deutlich. Durch den Kurzvortrag bekamen nicht nur Unternehmen, die sich erstmals mit dem Gedanken einer Messeteilnahme tragen, wertvolle Tipps an die Hand, auch diejenigen mit einiger Erfahrung fanden einen Mehrwert in den Tipps und Tricks. Nina Eckhardt gibt Seminare für Messevorbereitung und rund um das Thema Unternehmenskommunikation. 

ui!-Netzwerkfreund Andreas Brill über den AIW

Seit einiger Zeit knüpft ui! Rheine Netzwerkfreundschaften mit anderen Unternehmernetzwerken, um Vorteile für die Teilnehmer beider Netze zu schaffen (hier mehr darüber). Aus diesem Anlass stellte Andreas Brill, Geschäftsführer des AIW Unternehmensverbands Aktive Unternehmen im Westmünsterland, sein Netzwerk vor und lud alle ui!-Aktiven ein, zu Freundschaftskonditionen an den Veranstaltungen des AIW teilzunehmen. Bei der eintägigen Konferenz im Juni bekommen ui! Aktive dieselben Konditionen wie AIW Mitglieder selbst. 

Netzwerkrunden

Anschließend kamen die Unternehmer in den bewährten moderierten Netzwerkrunden zusammen, in denen der Austausch regelmäßig dazu führt, dass nach Veranstaltungsschluss die meisten Unternehmer noch bleiben, um das Gespräch zu vertiefen. Während der zwei folgenden Netzwerkrunden wurden die Teilnehmer zufällig an Tische gewürfelt. Dort bekam jeder 2 Minuten um sich den anderen am Tisch vorzustellen und genauer zu erfahren, welche Branchen, Geschäftsfelder und Persönlichkeiten an diesem Abend dabei waren. Schnell entstanden erste Möglichkeiten der Zusammenarbeit, so dass die Gruppe nach den zwei Netzwerkrunden wie so oft angeregte Einzelgespräche führte.

Abschlussrunde nach ui! Art

Den Abschluss bildet das „schwarze Brett“ – einer gemeinsamen Runde mit allen Teilnehmer*innen in der jeder noch kleine Ankündigungen machen kann: Werbefläche mieten auf dem Auto von Getränke Hoffmann, das Business-Etikette Seminar bei Stilgenau, der Informationtermin über Veränderungen in der Finanzwelt von Sigrid Strauch oder die Mitarbeitersuche vom Büroservice Münsterland… wir drücken die Daumen, dass Euch das Netzwerktreffen geholfen hat, Euren Zielen ein Stück näher zu kommen!

Interesse oder neugierig?

Das nächste Netzwerktreffen findet statt am 27. März in der FBS Rheine zum Thema „Facebook-Know-how“. Weitere Infos und die Anmeldung hier.

Wir funktioniert unser Ticketshop?

Shop-System und Eintritt für Gäste/ Freunde des Netzwerks

Das Wichtigste zuerst: Danke für Euer Interesse an unserem Netzwerk und bitte lasst Euch vom Ticketshop nicht abhalten, uns zu besuchen! Das Ticketsystem ist nötig, weil wir so mit den geringsten Kosten alle wichtigen und nötigen Infos (DSGVO) an alle weitergeben können und die Organisation auf dem Treffen selbst schnell und unbürokratisch laufen kann.

Beim ersten Mal ist es sicher eine kleine Umgewöhnung aber wirklich nicht schwierig. Wenn ihr auch nach dem Video und den unten stehenden Infos noch Unterstützung braucht, meldet Euch telefonisch unter 05971 / 9588056 

Im Video erklärt Nina den grundlegenden Ablauf:

Hier geht´s zum Ticketshop:

ui!-Netzwerktreffen am 29. Januar 2019

Kein Paypal-Konto oder eine Kreditkarte nötig

Zum Bezahlen als Gast braucht man keine Kreditkarte oder Paypalkonto: ebenso könnt ihr Direktüberweisung wählen. In einem Zwischenschritt erhaltet ihr die Kontodaten, müsst dann auf die online Oberfläche Eurer Bank wechseln und bei Zahlungseingang auf unserem Konto wird der Vorgang abgeschlossen und ihr bekommt das Ticket per E-Mail.

Übrigens: über Paypal kann man auch einen einmaligen Bankeinzug veranlassen OHNE dass man ein Paypalkonto erstellen muss. Das ist sicher am Einfachsten!

Shop-System und freier Eintritt für ui! Aktive – wie das zusammengeht, erfährst du hier:

  • Für jedes ui!-Treffen erhältst du per E-Mail einen Gutschein-Code, mit dem du dich für das hinterlegte Treffen anmelden kannst und dann kostenfrei dein Ticket erhältst.
  • Um Missbrauch auszuschließen, ist der Code an die E-Mailadresse gekoppelt, an den er geschickt wurde. Denn nach wie vor ist dein Ticket nicht übertragbar.
  • Bitte melde dich über die jeweilige Veranstaltungsseite zum Treffen an, indem du unten auf „Hol dir dein Ticket hier“ klickst – du wirst automatisch zum Shop weitergeleitet. Dieser funktioniert intuitiv wie ein gängiger Online-Shop.
  • Hier füllst du ganz einfach die jeweiligen Felder aus und – ganz wichtig! – trägst im Warenkorb deinen Gutschein-Code ein. Achtung: Ohne Gutschein-Code wird dir die normale Teilnahmegebühr berechnet! Dieser Vorgang lässt sich auch nicht rückabwickeln.
  • Anschließend erhältst du dein Ticket per E-Mail und Download und bringst es einfach zum Treffen ausgedruckt mit.
    Das war’s schon! Du wirst sehen: Du gewöhnst dich schnell an das neue Verfahren. Und uns nimmt es eine Menge Arbeit ab, die wir an anderer Stelle wieder in ui! investieren können.

Warum der Ticketshop?

Zu Gründungszeiten: 

Alles war einfacher, „damals“, als nur 10-20 Personen zu unseren Treffen kamen und die meisten davon ui! Aktive waren: die  paar Gäste haben per Barkasse bezahlt und das alles ging schnell und einfach.

Seit ca. 2017:

Aber zu unser aller Freude sind die ui! Treffen immer beliebter: Dann kamen eher 30-50 Personen, wir haben als Veranstalter strengere Datenschutz-Informationspflichten, die Verbindlichkeit lässt nach: teilweise brachten Gäste kein Geld mit oder kamen trotz Anmeldung einfach nicht… auf jeden Fall war jedes Mal eine lange Warteschlange vor der Anmeldung, wir wollen genug Essen und Netzwerkplätze vorbereiten und verlieren viel Zeit in Organisation.

Seit Ende 2018: 

Nun gibt es den Ticketshop: mit allen Infos für eine erleichterte Organisation, keine Warteschlangen und weiterhin freien Eintritt für ui! Aktive zu den Treffen durch den Gutscheincode.

400 Facebook Likes! – DANKE!!

Juhuu! Anfang Januar haben wir 400 Likes auf Facebook erreicht!

Danke für Euer Interesse am Netzwerken! Schön, dass ihr alle da seid und herzlichen Dank für die Unterstützung, den Austausch und die vielen Kooperationen und Freundschaften!
Ich hoffe wir können das Netzwerken offline und persönlich vertiefen beim nächsten Treffen: https://ui-rheine.de/2018/12/15/einladung-zum-ui-treffen/