Einladung zum ui!-Netzwerktreffen am 28. Juni 2018

„Perspektive(n) Nachhaltigkeit – das große Netzwerk-Rondell“ mit fünf Referent/innen

Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit im Unternehmer/innen-Leben? Darauf haben verschiedene ui!-Aktive unterschiedliche Antworten. Nachhaltigkeit definiert sich als Maßnahmen, die einen langfristigen Effekt für die Gegenwart und Zukunft haben, also etwas im Leben/Arbeiten des Unternehmers dauerhaft verändern. Was das sein kann, erfahrt ihr beim Juni-Treffen – in besonderer Rondell-Konstellation.

Rundherum, rundherum geht das Netzwerken

Das Treffen wollen wir diesmal folgendermaßen gestalten: Es gibt fünf ReferentInnen, von denen jede/r an einem Netzwerk-Stehtisch steht. Die Teilnehmer/innen werden nun in mehreren Runden an die Stehtische verteilt. Der Referent beginnt die Netzwerkrunde mit einem 4- oder 5-Minutenvortrag, dann folgen die 2-Minuten-Vorstellungen der anderen am Tisch. Nach jeder Runde wechseln die Teilnehmer/innen den Tisch und durchmischen sich neu.

Der Vorteil:

  • Ihr bekommt fünf Netzwerkrunden statt der üblichen zwei – also mehr Kontakte.
  • Ihr bekommt fünfmal Kurz-Input statt einmal ein großes Thema.

Natürlich gibt’s auch wieder etwas Leckeres zwischendurch und genug Flüssiges, damit eure Kehlen nicht heißlaufen vom vielen Netzwerken ? Wer Lust hat, kann außerdem im Anschluss an das Netzwerktreffen die Kids Company besichtigen, die Kinderbetreuung bei der KH.

Eckdaten

Donnerstag, 28. Juni von 18 bis 20.30 Uhr
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, Laugestr. 51 in Rheine, Raum V25

Parkplätze gibt es ausreichend direkt vor der Tür. Vom Rheiner Bahnhof sind es außerdem nur rund 10 Minuten Fußmarsch (800 Meter).

Expert/innen: Andrea Brandt, Birgit Brodde, Niklas Horstjan und Reinhard Stellflug, Sebastian Schwartze, Christina Winter

Die Expert/innen: Nachhaltigkeit unterschiedlich betrachtet

Christina Winter: Design oder Nichtsein.
Der erste Eindruck ist der entscheidende – gestern, heute, morgen und übermorgen.  Als Unternehmer/in musst du dir heutzutage mehr und mehr bewusst darüber werden, dass Kunden anhand deiner Werbung und Kommunikation deines Unternehmens Rückschlüsse über dich, deine Produkte und Dienstleistungen ziehen.Dies macht Marketing und speziell die Werbung im Jahr 2018 zu einem immer noch wichtigen Schlüsselelement, wenn es um nachhaltigen Erfolg geht. Designerseits gibt dir als Expertin für Marketing und Mediendesign bei diesem Kurzvortrag einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten der nachhaltigen Werbung.

Andrea Brandt: Freude und Leichtigkeit im Leben. Welche wertvollen Tools sind jederzeit anwendbar, um Freude zu empfinden? Andrea erklärt, wie ihr Freude wirklich spüren und leben könnt: Blockaden, Glaubenssätze und eigene Bewertungen halten uns davon ab, unser wahres Potenzial zu leben – die Tools führen euch zu mehr Leichtigkeit.

Niklas Horstjan und Reinhard Stellflug: Kursbestimmung in eine vernetzte Zukunft. Mit der Unternehmensberatung Buller und Stellflug durch digitale Fahrwasser auf Kurs gehen! Das Unternehmen versteht sich als Digitallotsen und startet mit euch in Richtung vernetzte Zukunft. Unsere Welt wird immer digitaler und der Wunsch nach weiterer Entwicklung kommt euch in den Sinn? Damit eure Reise in die digitale Zukunft nachhaltig erfolgreich wird, solltet ihr die richtigen Materialien einsetzen, d.h. IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit sowie Datenschutz. Der  Kurzvortrag zeigt auf, welche Risiken bestehen und wie ihr sie umschifft. 

 

Birgit Brodde: Alles klar mit Haut und Haar? Birgit, ganzheitliche Naturfriseurin, steht für Nachhaltigkeit, weil sie in unserer schnelllebigen Zeit etwas ändern will. In ihrem Geschäft gibt es Naturprodukte und Pflanzenhaarfarben, die die Umwelt nicht belasten und gut sind für die Haut und die Haare. Ihre Naturhaarbürsten und Holzkämme stammen von einem hiesigen Kammacher. Ob Haut-/Haarprobleme oder einfach mal in Ruhe genießen, bei Birgit steht der ganze Mensch im Vordergrund.

 

Sebastian Schwartze: Kanzlei Brockhoff & Schwartze. Wirtschaftlich vorausschauende und nachhaltige Betrachtung des Unternehmens – und das unterjährig in Zusammenarbeit mit dem Steuerberater. So sichern wir mit Ihnen nachhaltig den Erfolg Ihres Unternehmen. Keine Ungewissheit über die Höhe von evtl. Nachzahlungen für Steuern oder Sozialversicherungsbeiträge. Unterjährige Betrachtung des zu erwartenden Gewinns: Nur eine vorausschauende Betrachtungsweise ermöglicht aktives Handeln im Vorfeld, durch das wir Sie mit Beratungen und Workshops unterstützen können. Dieses wird durch digitale Prozesse unterstützt, so dass die Zeit für die Analyse und Umsetzung im Unternehmen bleibt und somit nachhaltig Ihr Erfolg gesichert ist.

 

Der Gastgeber:

Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf versteht sich als Interessenvertretung und starker Partner des Handwerks in den Kreisen Steinfurt und Warendorf.

Sie vertritt die gemeinsamen Belange der angeschlossenen Handwerksinnungen und setzt sich ein für das Interesse aller selbständigen Handwerker und handwerksähnlichen Gewerbe.

Beratung, Weiterbildung und viele weitere Services für Handwerker, aber auch für Unternehmen über das Handwerk hinaus prägen die Aufgaben der Kreishandwerkerschaft. Bei ui! wird sie vertreten durch Ingrid Wonsak

 

Wer kommt?

Dank der großzügigen Räume der Kreishandwerkerschaft ist Platz für rund 50 Teilnehmer. In der Regeln kommen zwei Drittel aktive ui!s und ein Drittel Freunde des Netzwerks und Besucher. Wir kommen aus Rheine, Münster, Gronau, Emsdetten, Steinfurt… bitte nicht vom „Rheine“ im Namen abschrecken lassen ?

Für ui!s sind die Treffen im Jahresbeitrag enthalten, Besucher und Freund des Netzwerks bezahlen 15 € netto Beitrag. Die besondere ui!-Atmosphäre sollte man erleben, die ist schwer zu beschreiben.

Anmeldung hier 

Fragen oder telefonische Anmeldung unter: 05971 – 1649231