Netzwerken mit Herz im Herzen von Emsdetten

Netzwerktreffen Januar 2018

Gastgeberin Andrea Heckmann, Kirsten van Evert von Pepes Bistro und Ingrid Fitzgerald, die Referentin des Abends

Wind, Dauerregen und Sturm machten am 31.Januar die Anreise ungemütlich und nass. Umso mehr merkte man den Unterschied, wenn man in den hellen, warmen und mit Liebe zum Detail eingerichteten Räumen von Andrea Heckmann ankam. 46 Anmeldungen waren ein neuer Rekord für ein „kleines“ ui! Treffen, aus Krankheits- und Organisationsgründen durften wir 39 Teilnehmer begrüßen. Mit einer Quote von 50% waren auch dieses Mal viele neue Gesichter dabei und alle trafen sich im großen Vortragsraum (den kann man auch mieten 😉 )

 

Frauenpower auf der Bühne

ui! hat eine Männerquote von 33%, was sicher ungewöhnlich für Unternehmernetzwerke ist. Zuletzt habe ich genau dafür noch ein Kompliment erhalten, ohne dass ich sagen könnte wie wir das machen 🙂 Vielleicht liegt es auch daran, dass die Gründerinnen des Netzwerks, Mareike Knue und ich (Nina Eckhardt) Frauen sind. Wie dem auch sei: Nach unserer Begrüßung und der Vorstellung der Termine 2018  folgten die Vorträge von Andrea Heckmann und Ingrid Fitzgerald und die Vorstellung des Buffets von Kirsten von Evert, Inhaberin von Pepes Bistro Gesundes fur Bauch und Kopf.

Leckeres und gesundes Buffet

Nach den Vorträgen gab es ein warmes Buffet. Alle stärkten sich für die folgenden Netzwerkrunden.

Sieben Netzwerkrunden – so kam man schnell in Kontakt

Dank der weitläufigen Fläche der Räume konnten wir sieben Netzwerkrunden einrichten. Pro Runde haben jeweils 5-6 geloste Personen an einem Tisch gesessen. Es wird ein Tischmoderator bestimmt und dieser gibt jedem 2 Minuten Zeit, sich vorzustellen, von aktuellen Projekten zu berichten oder den anderen eine Frage zu stellen, bei der er oder sie auf der Suche nach einer Entscheidung ist. Hier kommen ein paar Impressionen aus dem Netzwerken:

Abschlussrunde

Rasend ging die Zeit vorbei und kurz vor 20 Uhr gab es die Abschlußrunde. Dank einer Idee von Britta Löchte konnten nun verschiedene Teilnehmer ganz kurz Ankündigungen und Anfragen an die ganze Gruppe richten: Seminartermine, Azubi-Anfragen und Messeangebote wurden vorgestellt.

Nach diesem letzten Höhepunkt war das Treffen zwar offiziell zu Ende, viele blieben aber noch eine ganze Weile, um sich weiter auszutauschen. Das nächste Treffen findet am 22. März statt – hier gehts zur Einladung