Einladung zum Netzwerktreffen am 16.11.

„Wer lacht, hat noch Reserven“*

Das Jahr rennt mit Sieben-Meilen-Stiefeln dem Ende entgegen und viele von uns haben ne Menge Arbeit
Zeit, dass wir unser Jahr und uns feiern – bei unserem großen Netzwerktreffen 2017! 

Gönnt Euch die Zeit mit neuen und alten Netzwerkkollegen/innen zusammen Pläne für 2018 zu schmieden und lasst Euch von den 6 Referenten mit guten Tipps und Tricks dafür versorgen.

+++update 09.11.: 85 Anmeldungen – nur noch 5 Plätze frei+++

 +++update 30.10.: 72 Anmeldungen+++

+++ update 26.10.: Aktuell sind 62 Unternehmer/innen angemeldet +++

Leckeres Essen und Netzwerkrunden mit vermutlich 8 Personen sind ein weitere Highlights – nicht zu vergessen natürlich die tollen Unternehmerpersönlichkeiten die als Teilnehmer kommen 😉

*Fundstück und Buchtitel 😉

Eckdaten

16.11.2017 18:00 Uhr

Kosten: für ui! Aktive kostenlos, Besucher bezahlen 20,-€ netto
Ort: Hohe Heide | Emskämpenweg 110 48432 Rheine
Referenten: Klaus Göcken, Karin Kastner, Britta Löchte, Berthold Mühlenkamp, Doreen Sandfort

Das Thema: Best Practice 2018: Was wird nächstes Jahr wichtig?

Klaus Göcken, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragter, beantwortet die Frage: Was kann mir die Arbeitssicherheit im Jahr 2018 versprechen? Jedes Unternehmen sorgt sich um die Arbeitssicherheit der einzelnen Mitarbeiter – sei es im Brand-, Gesundheits- oder Arbeitsschutz oder durch persönliche Schutzausrüstung oder im Umgang mit Gefahrstoffen. Klaus Göcken zeigt Ihnen, wie Sie diese Sorge positiv in Ihrem Unternehmen und für Ihre Mitarbeiter umsetzen.

Karin Kastner, Yogalehrerin, Coach und Klärungshelferin referiert zum Thema „Zum kreativen Schöpfer werden“: Viele neue Ideen und Projekte sind 2017 vielleicht auf den Weg gekommen und Sie verfolgen Ihre Vision zum Ziel. Wie schaffen Sie es aber, Stagnation, Hindernisse und Blockaden zu überwinden? Karin Kastner verrät ihren persönlichen Vier-Punkte-Trick, um wieder in die kreative Handlungsfähigkeit zu kommen.

Britte Löchte veranstaltet „Deine Messe 2018“ und erklärt in ihrem Vortrag, warum Sie diesen Termin im kommenden Jahr unbedingt einplanen sollten. Die Unternehmermesse am Sonntag, den 4. März 2018, startet nun schon zum 8. Mal als Verkaufs- und Präsentationsmesse für die ganze Familie. Hier stellen sich Unternehmen aus der Region vor und jede Branche ist nur einmal vertreten. Wie Sie an einem Tag rund 3.000 direkte Kundenkontakte generieren, verrät Britta Löchte in ihrem Vortrag.

Berthold Mühlenkamp, Coach für Führungskräfte und Mitarbeiterentwicklung, referiert zur „Mitarbeitermotivation“. Jeder Chef wünscht sich wohl insgeheim, dass seine Mitarbeiter von sich aus arbeiten, selbstständig mitdenken, verantwortungsvoll handeln – und das gerne und mit Spaß! Doch so ganz ohne Zutun und Einflussnahme gelingt das oft leider nicht. Mit diesen praxisgeprüften Tipps gelingt es Ihnen als Unternehmer/in und Führungskraft, Ihre Mitarbeiter für 2018 zu motivieren.

Dave Preston ist Englisch-Trainer und stellt interessante Online-Tools vor, anhand derer Sie Ihr Englisch trainieren können. Mithilfe z. B. von YouTube können Aussprache und Redegewandtheit trainiert werden. Außerdem gibt es Hilfen für das Vokabeltraining oder business-spezifisches Englisch. Seinen Kurzvortrag wird der englische Muttersprachler auf Englisch halten.

Doreen Sandfort ist Immobilienmaklerin und weiß, dass auch für Immobilien gilt: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“. Anhand von Beispielen aus dem Homestaging erklärt sie, welche Maßnahmen sinnvoll sind, um eine Immobilie rasch und gewinnträchtig zu vermarkten. 80 Prozent aller Menschen können sich einen Raum nicht anders vorstellen, als sie ihn vor sich sehen. Homestaging regt die Vorstellungskraft des potenziellen Käufers an – ob bei Neu- oder Gebraucht-Immobilien.

Der Ablauf

Den ersten Teil der Veranstaltung gestalten unsere sechs ReferentInnen mit einem jeweils maximal fünf Minuten dauernden Vortrag – wir stellen die Uhr! Danach gibt es einen Snack, bevor wir in unseren moderierten Netzwerkrunden zusammenkommen. Wer mehr wissen will, kann gern den Nachberichte zum letzten großen Treffen 2016 lesen.

Wer kommt?

Unsere großen Treffen wurden bisher von 50 bis 70 Teilnehmern besucht: aktiven ui!s, Freunden des Netzwerks und Besuchern. Wir kommen aus Rheine, Münster, Gronau, Emsdetten, Steinfurt … bitte nicht vom „Rheine“ im Namen abschrecken lassen!

Die besondere ui!-Atmosphäre sollte man erleben, die ist schwer zu beschreiben.

Anmeldung hier 

Die  Einladung stellen wir auch auf Meet-up.com, Xing und facebook . Wählt einfach den Kanal der Wahl oder antwortet auf die E-Mail… der Planung halber gerne früh – DANKE

Fragen unter 05971 1649231

Treffen letztes Jahr