Ui Netzwerkabend – Botschaften die ankommen

Erlebnisbericht von Berthold Mühlenkamp

Das mittlerweile 3. diesjährige Ui!-Netzwerktreffen fand am 30.05.2017 in Rheine in den Räumlichkeiten von Mail Boxes Etc 0218 – Lange Versandlogistik statt. Neben mir folgten ca. weitere 30 Unternehmerinnen und Unternehmer der Einladung durch Nina Eckhardt zum ungezwungenen Netzwerken bei sommerlichen Temperaturen.
Wie gewohnt sorgte die gute Teilnehmerzahl wieder für eine gemütlich-kuschelige Atmosphäre.

Wie können Bilder „sprechen“ und damit Geschichten erzählen?

Nina begrüßte die Anwesenden mir ihrer gewohnt sympatisch herzlichen Art und informierte über den organisatorischen Ablauf des Ui!-Netzwerktreffens.
Den Vortrag des Abends richteten Marc Lange (Inhaber Mail Boxes Etc) und Mareike Knue (Inhaberin Zeilensprung) zum Thema „Botschaften die ankommen“ – Direktmailings zielführend gestalten aus. Wie werden Mailings interessant? Wie können Bilder „sprechen“ und damit Geschichten erzählen? Und wie können Adressen richtig generiert werden um den passenden Adressaten zu erreichen? Diese und weitere Fragestellungen vermittelten uns beide anhand von leicht verständlichen Erläuterungen und Beispielen praxisnah und humorvoll. Im Gedächtnis hängen geblieben ist mir Marcs bildhafte Beschreibung zu Beginn über die Vortragsaufteilung der beiden: „Ich bin die Suppe und Mareike ist das nötige Salz darin“!

Leckereien von Layalina schmeckten allen

Im Anschluss an den Vortrag konnten wir uns an dem köstlichen Catering von Layalina Bistro&Cafe mit frischen Pizzen sowie diversen Humusaufstrichen mit Pizzabrot erfreuen. Auch für Vegetarier waren Gerichte dabei.

Gruppenfoto mit Stil

Um nach den Leckereien wieder in Schwung zu kommen fand das Gruppenfoto einige hundert Meter Fußmarsch entfernt an der sonnigen Ems statt. Designerin Jessica Reyes half der Gruppe mit Profi-Tipps aus dem Modelbusiness so dass wir alle perfekt stehen. Seht selbst:

 

Netzwerkrunden – Austausch in kleiner, geselliger Runde

Und nun ging´s ans Netzwerken: Wie gewohnt konnten Sich die Teilnehmer anhand der zu Beginn erhaltenen Netzwerktickets den passenden Räumlichkeiten und Tischen zuordnen. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurden zusätzlich die Räumlichkeiten von Guido Flügge sowie zweites frühstück direkt nebenan mitgenutzt. Innerhalb ihrer 2-Min-Vorstellung (ähnlich einem Elevator-Pitch) konnte sich jeder seinen Tischnachbarn präsentieren – ich nutze die Möglichkeit um mich und meine Coaching-Dienstleistung rund um das Thema Mitarbeiterführung und Führungskräfteentwicklung vorzustellen. Aus dem gegenseitigen Vorstellen und bekannt machen entstand wie gewohnt ein reger Austausch unter den Beteiligten.
Damit eine zweite Netzwerkrunde mit neuen Teilnehmern zustande kommen konnte, durfte wie gewohnt an die Einhaltung der Zeitvorgaben erinnert werden ?.

Mein Fazit

Wieder mal eine rundum gelungene Netzwerkveranstaltung mit interessierten und offenen Unternehmerinnen und Unternehmern die sich auf Augenhöhe begegnen wollen. Das nach dem offiziellen Veranstaltungsende noch nahtlos weiter genetzwerkt wurde zeigt dieses meines Erachtens deutlich.

Vielen Dank

Der Autor: Berthold Mühlenkamp | COACH, www.impulse-menschen-unternehmen.de

Hier geht es zum nächsten Treffen: https://goo.gl/KrkJO4

Weitere Impresssionen