lokale Suchmaschinenoptimierung

Wie wird meine Webseite in google (von den richtigen Leuten) gefunden?

Das ist die Ausgangsfrage, wenn es um die lokale Suchmaschinenoptimierung geht. Suchmaschinenoptimierung = Maßnahmen auf der eigenen Webseite und im Netz um in auf der ersten Seite der googlesuche zu landen. Lokal = für uns Unternehmen aus Rheine und Umgebung ist es in der Regel interessanter, wenn unsere Webseite von Interessenten von hier finden und nicht solche aus München. Dazu trafen sich die Mitglieder der Unternehmer Initiative im Februar bei zweites frühstück in Rheine.

Google ist ein Computersystem, aber ein ziemlich schlaues…

Michael über google
Michael über google

Soweit das Thema, das wir uns bei unserem ersten Treffen in 2016 vorgenommen und zu dem wir den Mann von Fach, Michael Pruban von der SEO-OnlineAgentur Pruban&Schmidt eingeladen haben. Nach der mittlerweile obligatorischen „Höhlentechnik“, in der ein Teilnehmer unsere geballte „Brainstorming-Energie“ abgekommen hat, gings mit einem Kurzvortrag los: Michael erläuterte, wie die Suche über google und die Generierung der dann angezeigten Suchergebnisse funktioniert und wieviel der lokale Aspekt (Webseiten aus Rheine finden) dabei eine Rolle spielt. Dabei wurde schnell klar, dass der Logarithmus von google, der die Webseiten analysiert und in der Datenbank verschlagwortet, längst nicht mehr so leicht übers Ohr zu hauen ist, wie noch vor einigen Jahren. Dazu kommen die Erfordernisse eines mobilen Layouts – also der benutzerfreundlichen Anzeige von Webseiten auf dem Handy, Tablet oder auf der Smartwatch…

 

Strategien für die eigene Webseite um von Interessenten aus Rheine gefunden zu werden

Schnell ging der Vortrag in einen Erfahrungsaustausch und eine Kosten-Nutzen-Diskussion über: Relevanz von eigenen Inhalten (also Bildern und Texten auf der Webseite),

Im Raum von zweites frühstück
Im Raum von zweites frühstück

Verschlagwortung auf der eigenen Seite und eine Webseitenstruktur, die google eine Zuordnung der richtigen Schlagworte pro Seite möglich machen. Ich (Nina von zweites frühstück) habe die inhaltlichen Stolpersteine und die größten Fehler bei der Text- und Bilderwahl angesprochen, die uns bei der Gestaltung von Webseiten begegnet sind. Aber auch über mögliche Adwords-Kampagnen (Werbeanzeigen in google) und die Bedeutung von facebook und social media allgemein haben wir kontrovers diskutiert.

Viele neue Impulse und aktualisiertes Fachwissen

Austausch der Erfahrungen in kleiner Runde
Austausch der Erfahrungen in kleiner Runde

Im Ergebnis kann man natürlich nicht eine immer richtige Strategie herausstellen, die für jeden gilt, der seine Webseite sichtbar machen will. Andererseits gibt es ein paar Grundsätze, die branchenübergreifend richtig und wichtig sind. Ebenso einige Entwicklungen, die es bei der Pflege von Webseiten zu beachten gilt. So haben am Ende alle Teilnehmer das Fazit gezogen, viel Neues mitzunehmen und sich selbst klarer über die eigene Webstrategie zu sein.

Soweit in Kürze mein Erfahrungsbericht. Ich freue mich über Ergänzungen / Anmerkungen und Rückmeldungen – schreibt einfach einen Kommentar. Die nächsten Termine 2016 finden sich übrigens hier.

 

Autorin: Nina Eckhardt